TagesZitat

Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt mit dem,

was wir bekommen.

Und wir leben von dem,

was wir geben.

Winston Churchill

Advertisements

Pollymoment: Gute Nacht

Lala salama

(… das war swahili…)

Träumt gut, Polly ☺

Pollymoment: TagesZitat

Du kannst die Wellen nicht stoppen,

aber du kannst lernen zu surfen.

(Jon Kabat-Zinn)
Quelle: Pixabay
Alles Liebe, Polly 🙂

Pollymoment: Fertig!

Hallo ihr Lieben!

Hurra, es ist geschafft! Ich habe meine Steuererklärung so eben fortgeschickt.

Mein neuer PC hat sich auch tapfer geschlagen.

Lieb wäre es mir natürlich gewesen, er hätte meine Anwesenheit und Mithilfe bei der Steuer erst überhaupt gar nicht benötigt,….aber man kann eben nicht alles haben.

Auch nach diesem schweißtreibenden und unangenehmen Formularkram, schnurrt der Kleine noch wie ein Kätzchen.

Und dafür bin ich ihm sehr dankbar, denn sicher schlugen meine Finger seine Tasten vor Verzweiflung das ein oder andere Mal etwas heftiger als beabsichtigt….

Gut, das heißt ich werde wieder schreiben. Die nächsten vier Wochen allerdings nur wenig, oder nur kleinere Artikel.

Denn, ich werde ambulant in einer Tagesklinik behandelt, und bin also den ganzen Tag außer Haus. Wieviel Zeit da am Abend noch zum Schreiben bleibt, wird sich zeigen.

Am Montag geht’s los.

Heute belohne ich mich erst einmal mit einem riiiiiiesen Eisbecher. Und morgen lasse ich alle Fünfe gerade sein!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Bis Bald, eure Polly 🙂

Pollymoment: mein Laptop geht in Ruhestand

Hallo meine Lieben,

Nun ist mein Lappi schon über eine Woche in der Klinik gewesen. Die Ärzte konnten ihn zwar aus dem Koma aufwecken, aber die ganze Geschichte hat ihm arg zugesetzt.

Haufenweise Viren und Co wurden beseitigt, die Lebensfunktionen neu aufgespielt… operiert und gehätschelt und getätschelt….und trotzdem.

Ganz fit ist er immer noch nicht.

Er ist ja auch nicht mehr der Jüngste…. und mir wurde tatsächlich geraten, ihm doch endlich den wohlverdienten Ruhestand zu gönnen.

Gut.

Schweren Herzens habe ich mich also dazu entschlossen, den Lappi an einen gemeinnützigen Bastelverein abzugeben, wo Jugendliche sich in ihrer Freizeit noch gerne um ihn kümmern wollen. Vielleicht sind da auch Nachwuchsgenies am Werk, die ihn nochmal so richtig aufmöbeln können.

Von wegen Ruhestand…

Ich werde mich nächste Woche um einen geeigneten Nachfolger kümmern.

Als erste Anforderung erwartet ihn erstmal meine Steuererklärung.

Erst wenn er diese Prüfung abgeschlossen hat, dann geht’s auch hier wieder weiter, auf dem GeliebtenLeben.

Ich freue mich schon darauf!
Also aufs Schreiben…nicht auf die Steuererklärung….

Bis dahin, seid lieb gegrüßt, eure Polly

Pollymoment: Lappi-OP

Hallo ihr Lieben,

Mein Laptop ist sehr krank, deshalb schreibe ich diesen kurzen Gruß vom Handy.

Die ganze Zeit hat er mir schon nicht richtig gefallen…. trüber Bildschirm, schnell aus der Puste…. ja. 

Und am Freitag lag er plötzlich im Koma.

… habe ihn natürlich sofort zum Arzt gebracht. Er kommt wohl um eine OP nicht herum, der Gute.

Drückt ihm mit mir die Daumen, dass er sich schnell wieder erholt und nicht doch in Frührente muss….

Ich halte ihm derweil die Tasten und hoffe auf ein baldiges Wiederlesen.

Eure Polly

Give me five: nervig

Fünf Fakten zu einem Wort. Heute zu „nervig„.

5. Auf jemanden warten, der unpünktlich isthand-155662_640!
4. MontagsWecker…ok… eigentlich ImmerWecker 😦
3. Heuschnupfen 😦
2. Animateurfunktion bei Familienfesten… „fragt doch mal Polly, Kinder…. „
1. Kalte Füße!!!! Die hab ich nämlich immer…

…Und bei euch so??? Was nervt euch??? Bin sehr gespannt auf rege Antworten 🙂

Hier als Kommentar, oder in einem eigenen Artikel. Ganz wie ihr wollt 🙂

Liebe Grüße, Polly