Gedicht: Der Igel – von Heinz Erhardt

Neulich Abend hats gegrunzt….geschmatzt… geraschelt…

….und wer kam angetrippelt ? Herr Igel!  Spät dran, der Kleine!!! Hoffentlich findet er noch ein schönes Plätzchen in unserer Laub-Igel-Burg im Garten 🙂

Der lgel

Der Igel sprach zur Igelin:
„Du weißt nicht, wie verliebt ich bin!hedgehog-985315_640
Ich liebe dich wie nichts so.“

Dann drückte er sie fest an sich,
worauf sie schrie: „Auch ich lieb‘ dich,
doch lass das sein, du stichst so!“

Heinz Erhardt

Advertisements

2 Gedanken zu “Gedicht: Der Igel – von Heinz Erhardt

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s