Pollymoment: Doodeln ohne Draht – ein Mitmachprojekt

Hallo ihr Lieben,

Auf der Seite von Jules habe ich ein tolles Mitmachprojekt entdeckt.

Wer kennt sie nicht, die Kritzeleien bei Schnur-Telefonaten auf kleine Notizzettelchen. Während man so miteinander spricht entstehen Figuren, Landschaften, Texte und und und. Es wird Doodeln genannt.

Dieses Projekt widmet sich der Erhaltung dieser Kulturtechnik, die in Zeiten von Handy und PC immer mehr zu verschwinden droht.

Mein Bildchen entstand leider nicht am Telefon.

Denn seit die Telefone keine Schnüre mehr haben, zwicke ich den Hörer zwischen Schulter und Ohr und laufe damit in der Wohnung umher, lege Wäsche zusammen, räume den Geschirrspüler ein…

Ich komme gar nicht mehr zum Doodeln!

Aber halt: Gerne kritzel ich auch bei Sitzungen mit vielen Tagesordnungspunkten und auch bei so mancher Fortbildungsveranstaltung.

Gestern hatte ich das Glück, auf einer Fortbildung gewesen zu sein. Sie war auch sehr informativ. Warum da allerdings ein Sumo-Ringer meinem Stift entsprungen ist… keine Ahnung!

Vielleicht weil ich Hunger hatte 😀

Macht doch auch mit! wpid-20151019_183959.jpg

Eure Polly

Advertisements

14 Gedanken zu “Pollymoment: Doodeln ohne Draht – ein Mitmachprojekt

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s