Seelenlolly: Und du?

wpid-20150826_172750-1.jpg

Welche Richtung würdest DU für dich und deine Familie wählen?
Und was würdest du fühlen, triffst du am Ziel auf Stacheldraht oder braunen Pöbel?

Was wolltest du?

Mensch! DENK NACH, was zu tun ist und was nicht!

Sei gastfreundlich und hilfsbereit! Sei dankbar für alles was DU hast.

Dir geht es gut!

…Wer weiß, ob DU dich nicht auch eines Tages für eine Richtung entscheiden musst.
Dann möchtest DU selbst auf offene Türen stoßen!…

Polly

https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/bloggerfuerfluechtlinge

wpid-zwischenablage01

Advertisements

4 Gedanken zu “Seelenlolly: Und du?

  1. sehr viel Unruhe sehe ich wachsen…
    offene Türen wird es immer wenigere geben…
    noch besitzen wir, was uns nicht gehört, aber schon morgen kann es im Besitz jener sein, die sich um Krieg, Hunger und Elend einen Kehricht scheren… mitten in der globalen Umverteilung werden noch viele auf der Strecke bleiben, auch Otto-Normalverbraucher wie wir…

    noch können wir uns den Luxus, ein Herz zu haben, leisten und das ist gut so…die Zahl jener, die sich überrollt fühlen und um ihre Zukunft fürchten aber wird wachsen…

    Gefällt 1 Person

    • Wir wissen nicht was geschieht. Wenn es aber da ist, liegt es an uns, damit umzugehen. Miteinander. Es wird immer Starke und Schwache geben und die damit verbundene Verantwortung die das Leben mit sich bringt. Auch für andere. Wie wir sie ausfüllen ist entscheidend. Meine Maxime ist, es gibt nichts, was nicht geteilt werden kann, wenn man es will.

      Gefällt 1 Person

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s