Pollymoment: Willkommen ☺

Durch aufmerksames Lesen und Stöbern in den Blogs denen ich folge, habe ich mitbekommen, dass viele Blogger von „blog.de“ auf der Suche nach einer neuen Heimat sind.

Ich habe schon fleißig bei einigen von euch geschaut und verstehe den Wehmut, eine Plattform zu verlieren, so gut!

Und so schreibe ich diesen „Pollymoment“.

Aller Anfang ist schwer! Besonders, wenn man dafür etwas aufgeben soll, das uns ans Herz gewachsen ist. Unser Blog.

Ist es nicht fast wie unser „Baby“? Gehegt und gepflegt mit Liebe und Hingabe. Gefüttert mit Bildern und Worten. Zusehen wie es sich entwickelt und wächst und neue Freunde findet? Wie viel Zeit investiert man doch in sein „Schätzchen“! Und dann muss man loslassen. Ob man will oder nicht. :-/

Als ich hier zu bloggen anfing, habe ich nicht groß gefackelt. Einfach losgelegt. Für mich war Bloggen absolutes Neuland. Eigentlich war ich bis dato der klassische Tagebuchtyp! 😀

Es hat auch ziemlich gedauert, bis ich meine Seite einigermaßen eingerichtet hatte, und ganz zufrieden bin ich immer noch nicht. Und einiges bei WordPress habe ich bis heute nicht begriffen! 😀 Aber nichts ist perfekt und ich finde, das muss es auch nicht sein.

Das Blog lebt. Durch meine Leser und mich, durch Kommentare, durch neue Leute und natürlich auch durch meine Artikel. Ich bin, meiner Meinung nach, selbst eher ein stiller Blogger. Je nach Zeit. Ohne Druck. Offen für Neues, aber sicher nicht immer an forderster Front 🙂

Und doch lohnt es sich so dranzubleiben! Es gibt so viele nette Menschen hier und tolle Blogs mit tollen Artikeln. Egal ob mit viel oder wenig Followern.

Ein neuer Anfang bedeutet immer etwas zurückzulassen. Aber es schenkt auch neue Chancen.

Jetzt kann man natürlich sagen, die hat gut reden…sie behält ja ihr Blog…

Das stimmt. Und darüber bin ich auch froh. Mir würde es sicher auch nicht gut damit gehen, es „aufgeben“ zu müssen. Dennoch sind meine Worte für euch mit dem Herzen geschrieben 🙂

Ich freue mich auf euch und eure Blogs und bin sehr gespannt auf das, was ihr so schreibt.
Willkommen hier auf WordPress!12-13-19-917_640

Herzlich, Polly 🙂

PS: Wer mag schließt sich an, teilt diesen Beitrag gerne und kommentiert dazu. Als kleinen Willkommensgruß, dann kommt er vielleicht bei mehr „Neuen“ an als nur hier auf dem Geliebte(n)Leben 🙂

Advertisements

22 Gedanken zu “Pollymoment: Willkommen ☺

  1. Wow, das ist ja wirklich freundlich!
    Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber es war/ist tatsächlich ein Schock!
    Ein bisschen, als würde man einem in einer Mietwohnung, in der man viele Jahre zufrieden gewohnt hat, wo man sich heimelig eingerichtet hat, manches zwar vielleicht schon eine kleine Staubschicht angesetzt hat, man sich aber sicher und grundsätzlich wohl fühlt, plötzlich zum Jahresende kündigen…
    Aber es wird schon, es gibt hier jeden Tag neue nette Leute kennen zu lernen, Neues zu entdecken – irgendwie ist das auch ganz schön abenteuerlich!
    Und – um es mal ganz poetisch mit Hesse zu formulieren – jedem Anfang wohnt ja bekanntlich auch ein Zauber inne…
    Vielen Dank für die herzliche Begrüßung!

    Gefällt 6 Personen

  2. Das hast du schön geschrieben. Und du hast so recht.
    Der eigene Blog ist für mich wie ein Pflänzchen, mein Wandertagebuch (sonst würd i alles nach und nach vergessen). Er wächst und gedeiht und ich freue mich immer sehr, wenn er bzw. ich Resonanz erhält. 🙂
    Es ist schön bei anderen zu Mit-zu-leben, ihren Alltag, ihre Freuden, ihre Sorgen mit zu erleben.

    Von mir auch ein Herzliches Willkommen an unsere neuen Bloggerkollegen-/innen in der WordPressBlogFamily. 😉

    Gefällt 1 Person

    • Danke für deine herzliches Kommentieren!
      Ich blogge noch nicht so lange, aber meine Seite und meine Leser, der Austausch, das Stöbern….sind mir in dieser kurzen Zeit schon sehr ans Herz gewachsen. Ich möchte mein Blog nicht mehr missen. Ich verstehe den Wehmut nur zu gut und hoffe, dass für alle schnell neue Blogheimat finden. Auch hier auf WordPress. Liebe Grüße, Polly ☺

      Gefällt mir

  3. Vielen Dank für die lieben und herzlichen Worte. Ja, das blog.de-Land schließt im Dezember, bestimmt ein finanzieller Grund. Hier ist vieles nicht so leicht, aber es ist wohl einfach Gewöhnung und die klappt für gewöhnlich auch besser, wenn man nicht alleine dadurch muss 😉
    Liebe Grüße, Lisa

    Gefällt 1 Person

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s