GuteNachtLied

Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein

1. Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein,
es ruhn Schäfchen und Vögelein.
Garten und Wiese verstummt,
auch nicht ein Bienchen mehr summt.
Luna mit silbernem ScheinSchloss, Wolken, Märchen, Traum, Sternenhimmel, Magie
gucket zum Fenster herein.
Schlafe beim silbernen Schein.
Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein.

2. Auch in dem Schlosse schon liegt
alles in Schlummer gewiegt,
reget kein Mäuschen sich mehr,
Keller und Küche sind leer.
Nur in der Zofe Gemach
tönet ein schmelzendes »Ach«.
Was für ein »Ach« mag dies sein?
Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein.

3. Wer ist beglückter als du?
Nichts als Vergnügen und Ruh!
Spielwerk und Zucker vollauf
und auch Karossen im Lauf.
Alles besorgt und bereit,
dass nur mein Prinzchen nicht schreit.
Was wird das künftig erst sein?
Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein.

Melodie: lange W. A. Mozart (KV 350), dann Bernhard Flies zugeschrieben, nach neueren Forschungen von Friedrich Anton Fleischmann (1766–1798)
Text: Friedrich Wilhelm Gotter (1746–1797), aus dem Schauspiel Esther 1796

Ich liebe Lieder. Aller Art.

Und ich liebe es sie zu singen. Modernes, wie die Klassiker. 

Es gibt so viel Volksgut, welches kaum noch Raum findet, und nach und nach immer mehr in Vergessenheit gerät. So zum Beispiel viele der guten alten Schlaflieder. Gerade in Zeiten von CD-Player und Co.
Dabei sind sie so wertvoll. Die Lieder und auch das Vorsingen.

Romantische Texte, schöne Melodien….. voller Erinnerung und Zauber.

Mit diesem wunderschönen Gute Nacht Lied, möchte ich euch heute schöne Träume wünschen 🙂 Es ist eines meiner liebsten Schlaflieder.
 
Ich habe es für Valentin jeden Abend gesungen, als er noch klein war. Unser Ritual nach einer Gute-Nacht-Geschichte und dem Gebet. Kuschelzeit für Mama und Sohn. Minuten voller Liebe und Wärme.

Welche Schlaf-Rituale hattet ihr? Welche Lieder? Wer Lust hat, ist eingeladen, sie mit uns zu teilen 🙂

Eure Polly 

PS: Natürlich hatte auch meine Tochter ein eigenes Lied.
Mindestens genauso schön 🙂
Das hebe ich mir aber noch ein bisschen auf. Für den nächsten Gute-Nacht-Gruß an euch.

Advertisements

6 Gedanken zu “GuteNachtLied

  1. Ach, schön, dass du das gemacht hast. 🙂
    Viel zu selten bekommen Kinder heute noch eine Geschichte, oder ein Lied.

    Ich hatte damals Atte katte nuwa und
    auf der Mauer auf der Lauer/ die Affen rasen durch den Wald ..obwohl ich kein Deutsch konnte, aber meine Mutter hatte es so eingeführt, damit ich die Sprache wenigstens kenne. (:

    Ohne das konnte (wollte) ich nie schlafen. ^^

    Liebe Grüße und gute Nacht 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Ich finde auch, dass viel zu oft nur der CD-Player angemacht wird, mit irgendwelchen Geschichten. Dabei kennen viele Kinder ihre eigene Kultur kaum. Gedichte, Märchen, Lieder, Spiele…das alles ist so kostbar.
      Vorlesen, vorsingen, Fingerspiele… das ist so wertvolle Zeit mit den Kindern. Nähe und Geborgenheit.
      Viel zu schnell werden unsere Kinder groß, und gehen ihre eigenen Wege. Manchmal schneller, als uns dann lieb ist. Wie oft möchte man dann gerne die Zeiten zurückdrehen…
      Gute Nacht, danke für deinen lieben Kommentar 🙂

      Gefällt 1 Person

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s