Seelenlolly: Murmel

005

Hier habe ich eine einfache, farblose Glasmurmel gegen das Licht des Fensters gehalten, und dann fotografiert.

Als ich mir das Foto angesehen habe, schien mir die Murmel wie der Vollmond. Indirekt beleuchtet, die Luftblasen des Glases, verwandelt in Krater und Berge.

Oder ist es eher eine Seifenblase? Eine Seifenblase für die Ewigkeit. Unvergänglich. Schimmernd klar, leichter Glanz, und doch fest und beständig.

Vielleicht ist es auch ein ferner Planet. Geheimnisvoll leuchtend, bereit für Abenteuerlustige entdeckt zu werden. Mit fremdartigen Lebensformen, uns unbekannten Elementen, mit eigenen Überraschungen, fernab unserer Naturgesetze.

Kann es auch eine Perle sein? Aus den Tiefen des Ozeans geborgen? Lange verschollen und nun wiedergefunden, in einer vergrabenen Schatztruhe friedlich geschlummert. 

Oder ist da doch nur die einfache Murmel. Ein Spielzeug aus Kindertagen. Nichts Besonderes. Und dennoch birgt ihr schlichtes Glas ein Geheimnis, das ich mit bloßem Auge gar nicht bemerkt habe. Erst eingefangen durch dieses Foto, beflügelte es meine Phantasie.

Ich habe mich entschieden. Ich halte den Mond zwischen den Fingern, das wollte ich schon immer einmal tun…. seine silberne Kühle. Er ist wohl trostlos, und doch mit Mythen und Sagen umwoben. Ein Stück des Himmels, im Gewand einer Murmel…

Eure Polly

Advertisements

6 Gedanken zu “Seelenlolly: Murmel

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s