Pollymoment: Was denkst du nur…

Vor einiger Zeit deine Nachricht: Mit Jana ist es nicht das Gelbe vom Ei. Zu oft Streit, zu viele Reibereien.

Ich habe es damals zur Kenntnis genommen.

Dann vor kurzem die Zeilen: Sie hat Schluss gemacht.

Ich habe nicht geantwortet.

Zwischendrin schreibst du: Ich schmeiß mich bald weg.

Ich habe nicht geantwortet.

Gestern schreibst du: Ich habe mit ihr ausgemacht, dass wir es noch einmal probieren. Wenn es nichts wird, dann ist es auch so.

Ich habe nicht geantwortet. Aber ein bisschen geweint.

Heute die Sätze: Ich weiß, dass ich Gefühle für dich habe. Ich fühle mich auch wohl bei dir. Da ist Liebe, das erfinde ich nicht so. Das ist so.

Ich antworte nicht. Nein! Obwohl ich dich lieber heute als morgen zurück hätte. Aber nicht so! Ich weine lieber. Nur ein bisschen.

Was denkst du nur, was du da machst!? Denkst du das macht alles besser? Denkst du mit diesen Worten wird alles irgendwie wieder gut? Für dich? Nein. Da braucht es mehr. Viel mehr. Das ist doch keine Lotterie und wenn man Glück hat, zieht man hier oder dort den Hauptgewinn!

Aber halt! Kost und Logie hast du ja schon „gewonnen“, vielleicht gibt’s noch einen „Trostpreis“ dazu.

Aber trotzdem, viel Erfolg.

Polly, böse Polly 😦

Advertisements

23 Gedanken zu “Pollymoment: Was denkst du nur…

  1. Ja, wenn’s nicht läuft, gibt’s ja noch uns. Wir sind dann Seelentröster, Kuschelersatz, plötzlich doch wieder die Glücksfee. Stopp – nein! Sind wir nicht! Wir sind keine Lückenbüßer, keine zweite Wahl. Eigentlich wissen wir das.. Eigentlich.. 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. Nein du bist kein Lückenbüßer …nicht seiner…wenn er dich ganz will, dann soll er es sagen…aber halb das geht nicht wenn man liebt. Und die frage die ich mir stell ist….wenn er denn frei wäre… Würdest du dich denn frei machen von deinem mann? Da braucht es Mut…zu oft habe ich erlebt, dass dann die andere Seite auch kneift und zögert es ist ja sehr bequem jemanden zu lieben und zu verehren der eh nicht wirklich erreichbar ist…das bedeutet keine Gefahr… Also wenn du dich trennen willst dann sollte dieser Prozess unabhängig von ihm stattfinden meiner Meinung nach.

    Gefällt 1 Person

    • Ja. Da hast du recht. Ich würde mich wohl nicht trennen, wenn wir nicht diese Affäre gehabt hätten und er nicht Mike wäre. Robert braucht mich, meine Kinder. Deshalb war ich immer genügsam. In unserem WG Gedanken sind wir uns aber einig. Es gab für uns beide noch keinen „echten Anlass“ unsere Ehe zu beenden. Das klingt jetzt vielleicht seltsam. In der Praxis ist es das aber nicht. Wir streiten nicht, wir verstehen uns. Jetzt bin ich soweit, dass ich lerne mehr auf mich zu achten. Nicht immer nur auf andere. Es gibt viele Hürden und Verstrickungen. Ich würde neu anfangen. Aber nicht hinunter in den Abgrund. Ich bin mit Mike da angelangt, wo ich jetzt mal „die Hände in den Schoß lege“. Ich bin Schritte gegangen und würde mit Mike weitergehen. Weil ich liebe. Das weiß er. Er möchte nicht wirklich in die Zukunft planen, weil er nicht weiß wie sie für ihn mit der Krankheit aussehen wird….ich verstehe ihn ein Stück. Ich verstehe mich ein Stück. Dann wieder verstehe ich nichts. …. er macht bald eine Chemotherapie. Vielleicht zeigt ihm das neue Wege auf. Ich gehe bald zur Kur. Vielleicht sammle ich dort meine Gedanken. … solche Prozesse dauern länger, als uns lieb ist. Liebe Grüße, Polly

      Gefällt 3 Personen

  3. Lass Deinen Bauch entscheiden, liebe Polly. Der entscheidet manchmal besser als unser Verstand und alle Erklärungen, die wir haben. Niemand kann uns sagen, ob „er“ Recht hat – niemand. Aber wir sind uns treu geblieben. Uns und unserem Herzen. Dennoch: Männer sind nicht so entscheidungsfreudig wie wir Frauen. Lieben wir, ziehen wir meist die Konsequenzen – auch, wenn sie unbequem sind. Männer …, nun ja ;-). Ich denke an Dich! Liebe Grüße, Sylvia

    Gefällt 1 Person

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s