Mein Tagesklick: Zarte Schönheiten

Der Winterling (Eranthis hyemalis; Syn.: Eranthis hiemalis L.) gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse. Seine gelben Blüten erfreuen unsere Augen oft schon Ende Februar. Trotz aller Schönheit, der Winterling ist giftig, wie so viele andere Frühblüher. Aber den Bienen liefert er einen wichtigen Dienst, als einer der ersten Nektar- und Pollenspender des Jahres. 

wpid-20150308_150510.jpg Der Krokus (Crocus; in der Schweiz „das Krokus“; Mehrzahl Krokusse) gehört zu den Schwertliliengewächsen und stammt ursprünglich aus dem Orient, Europa und Nordafrika. Die unzähligen Züchtungen sind aber in Parks und Gärten der ganzen Welt zu finden, während die Wildarten nur noch selten anzutreffen sind. Für die Küche liefern die Staubgefäße des Crocus sativus den weltberühmten Safran. 

DSC00278 Das Schneeglöckchen (Galanthus) ist der Familie der Amaryllisgewächse zugehörig. Mancherorts wird es unter anderem auch Milchblume, Hübsches Februar-Mädchen, Marienkerze, Weißglatze, Weiße Jungfrau oder Frühlingsglöckchen genannt. In Europa und Südwestasien verbreitet, gibt es etwas 20 Arten dieser Gattung. Alle Pflanzenteile enthalten giftige Alkaloide. Eines davon, das Galantamin wird als Mittel gegen Demenz eingesetzt, und um das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit zu bremsen.

wpid-20150308_143128.jpg

Was für eine Freude! Jeden Tag entdecke ich eine neue Frühlingsüberraschung 🙂

Wünsche euch einen frühlingsfrischen Tag!

Womit erfreut euch der Frühling? Ich bin neugierig!

Eure Polly

Als Quelle für meine höchst wissenschaftlichen Ausführungen diente mir Wikipedia 🙂

Advertisements

11 Gedanken zu “Mein Tagesklick: Zarte Schönheiten

  1. photoase schreibt:

    Vor allem mit der Wärme erfreut mich der Frühling, einfach mal wieder in der Sonne sitzen und sich durchwärmen lassen…
    Sehr schönes Schneeglöckchen-Bild hast du da.. das hat mich auch erfreut.. 😉

    Gefällt 1 Person

  2. das war ja ein echter Frühlingslehrgang… dass Safran vom Krokus stammt und Schneeglöckchen der Demenz vorbeugen habe ich grade von dir gelernt…

    Frühling bedeutet für mich Neubeginn… alles wächst und sprießt und spottet jedem Nihilismus Hohn…

    und natürlich ist da die Sonne mit ihrer noch etwas frischen Wärme, die länger werdenden Tage, der Garten und die Freude auf das blühende Meer der Bäume…

    Gefällt 1 Person

    • Man lernt eben nie aus. 😀
      Ich bin immer sehr wissbegierig, neugierig und vielseitig interessiert an allem was um mich herum geschieht. Neues Wissen ist immer gut und ich teile es auch gerne mit anderen 🙂
      Auf die blühenden Bäume freue ich mich auch schon, das summen und brummen der Bienen. Nach jedem Ende im Winter kommt ein neuer Anfang. Das ist wirklich wunderbar. Diese Schöpfung und Lebenskraft ist so groß, dass es mich immer wieder mit Ehrfurcht erfüllt, Teil dessen sein zu dürfen. Auch nur als „unbedeutendes Menschlein“… 😉
      Liebe Grüße, Polly

      Gefällt 1 Person

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s