Pollymoment im Wolkenkuckucksheim

Ein kurzer Gedankenblitz, ein Pollymoment. Entstanden beim Entspannen in der Badewanne:

Im Wolkenkuckucksheim…

Eine Stadt in den Wolken. Eine Stadt von Vögeln gebaut? Fluffig, tuffig…watteweich.

Vielleicht wirklich eine Vogelstadt., wer weiß?

Dort ist alles leicht und unbeschwert. Man pflegt den Müßiggang. Lauscht dem Gesang der Lerche und der Nachtigall, hört auf den Ruf des Kuckucks.

Dort gibt es keinen Krieg. Keine Armut. Kein Leid. Keinen Neid.

Dort ist Frieden. Dort ist Freiheit. Wahrheit und Liebe. Platz für Phantasie und Ideen. Platz für Vielfalt, Frohsinn und Kultur.

Dort hopst man auf weichen Wattewolkenkissen durch den Tag. Lässt seine Füße ins Endlose baumeln. Der Blick in die Weite gerichtet, zum Horizont.

Geküsst von Sonnenstrahlen und erfrischt vom Nebel, gestreichelt vom Wind. Rutschen auf dem Regenbogen bis zum verborgenen Schatz aus Liebe, Wahrheit und Licht….Singen mit Pirol und tanzen mit Schmetterlingen….hmmmm 🙂

Ja… Ein Luftschloss zwar…aber dort werden Träume wahr.

Hmmm….. ich träume noch ein wenig weiter….

Ihr dürft gerne mitkommen 🙂

Eure Polly

Advertisements

2 Gedanken zu “Pollymoment im Wolkenkuckucksheim

  1. meine Kindheit wecken deine Träume…
    wie lange schon sah ich keine Lerche mehr? wie sie tirilierend aufsteigen bis man sie fast nicht mehr sieht und wie sie dann wie ein Pfeil wieder zu Boden schießen…
    und wann hörte ich zum letzten Mal eine Nachtigall? lange, lange ist es her…
    nur den Ruf des Kuckucks bringt noch immer jeder Frühling neu…

    Gefällt 1 Person

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s