Mein Tageswort: Lakritz

licorice-387028_640

Als ich heute morgen aufgewacht bin, hatte ich ein unbändiges Verlangen… eine große Sehnsucht….nicht nach körperlicher Nähe, nicht nach sexueller Stimulanz…nein! Nach Lakritz! Diesem schwarzen, klebrigen, würzigen Plombenzieher!

Und natürlich nix im Haus. Nicht der kleinste Krümel. Bei uns isst im Normalfall eigentlich keiner Lakritz. Deshalb werden unsere Vorräte, in dieser Hinsicht auch nicht regelmäßig aufgestockt. Die Einzige, die das schwarze zähe Zeug ab und zu mag, bin ich. Nicht immer. Eben nur manchmal.

Es ist nämlich so, wenn mal Lakritze da ist, dann verdichtet sie sich im Laufe der Zeit zu bernsteinartigen Gebilden. In diesem Zustand ist sie dann selbst für hartgesottene Steinbeißer nicht mehr zu genießen. Ist also der „Bärendreck“ im Haus vorrätig, will ihn niemand. Nicht einmal ich. Aber heut, heut will ich! Und zwar am liebsten sofort!

So stehe ich im Bad, und das Wasser läuft mir im Mund zusammen. Ich muss mich bemühen nicht zu sabbern, während ich mich einkaufstauglich mache. Vor meinem geistigen Auge träume ich von Bergen aus Veilchenpastillen! Zäunen aus Salmiaklakritzstangen! Von Meeren aus salzigen Lakriztfischchen, Kolonnen aus schwarzen Schnecken, oder Unmengen an  honigsüßen Bärentatzen!….Mmmhhhhhmmmmm!

Ich wünsche mich ins Schlaraffenland und meine Hände zittern, während ich mich hastig und unbeholfen ankleide.

Das ist ein Flash….der gefürchtete Lakritzentzugsflash! Und ich vermute, wenn ich ihn nicht sofort stille, endet er tödlich….

Tödlich für meine Laune auf jeden Fall!

Also nix wie los und zwar sofort! Rein in den Laden, sämtliche Sorten dieser leckeren Nascherei einpacken und dann….

endlich…..

Tüte auf und ….

Ich freu mich schon auf die Kalorien, die Bauchschmerzen und das schlechte Gewissen danach…

Lakritz ist gesund, das hat man uns als Kinder immer erzählt. Gut für den Magen, oder? ….Wer weiß….

Gut für meine Seele ist sie heute aber auf jeden Fall!

Eure Polly

PS: hier ein Link für selbstgemachte Lakritzbonbons… hab ich zwar noch nicht ausprobiert, aber ich werde es demnächst testen 🙂

http://www.bunte.de/meldungen/lakritze-selber-machen-hausgemachte-bonbons-geniessen-100627.html 

Advertisements

10 Gedanken zu “Mein Tageswort: Lakritz

Was sagst du dazu? Bin sehr gespannt :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s